8 Tipps für einen (gesunden) Imbiss am Strand

Wie kann man einen schnellen und gesunden Imbiss am Strand vorbereiten?

Obst, Joghurt, selbstgemachte Getränke, Eis oder Wassereis? Hier sind einige Ideen und Rezepte für kleine Imbisse am Strand mit den Kindern.

Die alternativen zu Süßigkeiten für Kinder und Eltern.

Die heiße Sonne, den glühenden heißen Sand unter den Füßen, das Meereswasser, das fast Thermalwasser scheint: um sich richtig abkühlen lassen, braucht man ein Eis oder eine Granita!

Aber man muss vorsichtig sein nicht zu übertreiben, vor allem mit den Kleinen: eine ganze Woche nur Eis ist nicht gerade gesund, auch nicht für die Erwachsenen.

Was können wir vom MiMa Club Hotel anbieten? Direkt aus unserem Restaurant Rezepte für Kinder und Tipps um gesund zu essen, auch nur ein paar Schritte vom Meer entfernt.

1. Trink viel Wasser !

Kinder am Strand sind unermüdlich und verbringen so viel Zeit unter der Sonne während sie spielen. Eine gute Hydratation ist der Schlüssel. Immer einige Wasserflaschen bei sich haben, um zu verhindern, dass sie nicht al zu warm werden, wenn möglich eine Kühltaschen benötigen und im Schatten stellen.

shutterstock_198820871-640x426

2. Erfrisch dich mit Obst und Gemüse

Erdbeere, Pfirsiche, Aprikosen, Pflaumen, Kirschen, Trauben : im Sommer hast du nur die Qual der Wahl! Außerdem ist das Obst reich an Vitaminen, Wasser und Mineralsalzen, eine wertvolle Hilfe, wenn man viel schwitzt.

Um zu verhindern, dass Kinder Sand zu sich nehmen oder auf die Suche wo das Obst spülen zu können, empfehlen wir dir alles am Abend schon vorbereiten: waschen und in Stücke schneiden, in verschlossene, luftdichte Behälter aufbewahren. Denk daran, auch Gabel oder Löffel mitzubringen.

Falls deine Kinder das Obst nicht lieben, dann kannst du ein Obstsalat vorbereiten und sie lecker machen, indem du ein wenig Rohzucker oder Schokoladestückchen dazu tust; du wirst sehen wie es ihnen schmecken wird.

Mögen deine Kindern Gemüse? So kannst du Gurken und Karotten in Stängel schneiden (die sind echt süß)!

3. Schon Joghurt am Strand ausprobiert?

Ist eine tolle Imbissalternative anstatt Obst am Strand! Joghurt, erfordert jedoch mehr Aufmerksamkeit, weil es schnell verdirbt. Du kannst es mit nehmen, falls du es in kurze Zeit aufisst, oder wenn du eine Kühltasche dabei hast. Um es schmackhafter zu machen, kannst du Müesli oder Obststücke hinzugeben.

4. Bevorzugst du „selbstgemachte“ Getränke

Wenn möglich sollten Tees und Fruchtsäfte vermeidet werden, da sie reich an Zucker und Konservierungsmittel sind. Lieber selbst gepressten Säfte oder Tees, die am Vorabend vorbereiten und dann durch die Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

spiaggia-2

5. Vergieß nie Kühltasche, Teller und Besteck

Während den langen Tagen an der Sonne, ist die Kühltasche deine beste Verbündete, um alles frisch zu halten.

Schau , dass es immer im Schatten liegt oder steht. Während der heißesten Tagen, kannst du die Kinder auffordern ein Loch zu graben und dort die Tasche hinstellen. Da die Sonnenstrahlen sogar unter den Sonnenschirm durchdringen, ist es eine ideale Lösung um das Problem zu lösen.

Woher wir das wissen? Wenn du am Strand bist, machst du nicht automatisch einen kleinen Loch um deine Füße vom heißem Sand zu schützen?

Denk daran, Teller, Besteck, Becher und Servietten mit zu bringen. Wir empfehlen auch immer ein Plastiksack mit zu nehmen, wo man den ganzen Abfall sammelt und es danach wegwirft. Hilf auch du, unseren schönen Strand von Milano Marittima sauber zu halten!

6. Dörrobst: praktisch und leicht auch am Strand

Falls du nicht kannst oder nicht weißt wie frischen Obst am Strand mitnehmen sollst, sind auch Dörrobst ( Nüssen, Mandeln, Haselnüssen ….) reichhaltig an Proteinen ein ideales Imbiss, der sich gut am Strand essen lässt.

7. Kräckers und Grissini: um den Bauch ein wenig zu füllen

Sind ein ideales Imbiss am Morgen und sind vorzuziehen anstelle von schwerere verdauliche Lebensmitteln mit höheren Fettgehalt, wie Pizza und Pommes Frites.

8. Eis, Wassereis und Granita mit Mäßigung

Auch wir können auf einen feinen Eis nicht verzichten! Jetzt hast du eine große Auswahl an Imbissideen die du am Strand essen kannst, sodass es einfacher ist nicht mit den Süßigkeiten zu übertreiben.

Eine weiter wichtige Sache ist, dass das Eis so wie die Granita langsam gekostet werden muss. Deshalb achte , dass deine Kindern es langsam unter dem Sonnenschirm essen, um den Effekt „eisigen Kopf“ zu vermeiden.

Alles ist bereit für deinen Sommerurlaub am Strand mit deiner Familie. Finde heraus, welchen Imbiss das MiMa Club Hotel jeden Nachmittag für deine Kindern vorbereitet.

Auf was wartest du? Such dir den richtigen Angebot heraus und ab in den Urlaub nach Milano Marittima um den Sommer zu genießen!

 

Beitrag gefallen? Jetzt teilen!

Autor

Angela Bucheli
Angela Bucheli
Ehefrau von Piero, seit über 20 Jahren verwaltet sie mit ihm das Solemare, und seit 5 Jahren das Peperittima Beach Club, mit einer einzigartigen Kreativitätsnote.